Zwei Auszeichnungen

 

Am Kronberg Buebeschwinget, an welchem 384 Nachwuchsschwinger der Jahrgänge 2002 bis 2009 am Start waren, errangen von den neun Teilnehmern des Schwingklubs Winterthur zwei die Auszeichnung.

In der jüngsten Kategorie; Jahrgänge 2008/2009, konnte der achtjährige Lukas Anliker den Platz viermal als Sieger verlassen. Im sechsten Gang, im Kampf um eine Topplatzierung, unterlag der Schlatter Lukas Mock (Gonten) mit der Minimalnote 8,50. Dank der guten Punktezahl von 57,00 klassierte er sich im sechsten Rang. Der Winterthurer Fabian Plüer hatte nach vier Umgängen bei den Jahrgängen 2002/2003 39,00 Punkte. Im Gang um den Einzug in den Schlussgang musste er sich dem um ein Jahr älteren Urs Riebli (Schüpfheim) geschlagen geben. Zum Abschluss unterlag der 14-Jährige dem <<Schaffhauser>> Reto Schmid, trotzdem konnte er den Heimweg mit einer Auszeichnung antreten (Rang 10c mit 56,25 Punkten).

Der Schlatter Lukas Anliker (rechts) konnte am Kronberg Buebeschwinget mit sehr guten 57,00 Punkten die Auszeichnung entgegennehmen. 

 

Entscheidenden Gang verloren

Loris Anliker (Schlatt), der Zwillingsbruder von Lukas, platzierte sich mit 55,50 Punkten nur einen Viertelpunkt hinter den Auszeichnungen. Zum Verhängnis wurde ihm die Note 8,50 in der letzten Begegnung. Dem zehnjährigen Niklas Frauenfelder (Hofstetten) fehlte letztlich mit 55,00 Punkten genau ein Zähler zu den auszeichnungsberechtigen Rängen. Den entscheidenden sechsten Gang verlor er mit der Tiefstnote. (tre)

 

Auszug aus den Ranglisten

Jahrgänge 2008/2009: 1. Luca Streuli (Untereggen) 59,75. 6. Lukas Anliker (Schlatt) 57,00 (mit Auszeichnung). 12. Loris Anliker (Schlatt) 55,50. Jahrgänge 2006/2007: 1. Mario Bösch (Waldstatt) 58,50 (mit Auszeichnung). 13. Niklas Frauenfelder (Hofstetten) und Ramon Anliker (Schlatt), je 55,00. Jahrgänge 2004/2005: 1. Cornel Schild (Ottoberg), 58,75 (mit Auszeichnung). 13. Dario Plüer (Winterthur) und Nino Anliker (Schlatt), je 55,25. 20. Elia Carotti (Winterthur) 53,50. Jahrgänge 2002/2003: 1. Urs Riebli (Schüpfheim) 58,75. 10. Fabian Plüer (Winterthur) 56,25 (mit Auszeichnung). 15. Silvan Rechsteiner (Schlatt) 55,00.