Drei Auszeichnungen für den Schwingklub Winterthur am Gibel-Schwinget 


Beda Arztmann, Christian Lanter und Philipp Lehmann erkämpften sich eine der begehrten Auszeichnungen und starteten topfit in die neue Schwingsaison.
Am Sonntag, 2. April 2017, starteten die Aktivschwinger des Schwingklubs Winterthur ihre Freiluftsaison am Gibel-Schwinget, oberhalb von Bonstetten. Beda Arztmann aus Ossingen startete souverän mit drei gewonnen Gängen, im vierten Gang musste er leider eine Niederlage hinnehmen. Im fünften und sechsten Gang kämpfte er Unentschieden gegen den Thurgauer Kranzer Martin Koller und Michael Buchmann aus dem Kanton Zürich. Er klassierte sich auf dem sehr guten Schlussrang 7a mit 55.75 Punkten. Christian Lanter aus Kollbrunn, der sich den Schlussrang 9e sicherte, erkämpfte drei Siege und erlitt drei Niederlagen. Unser junger Athlet aus Humlikon, Philipp Lehmann, durfte sein Notenblatt an der Rangverkündigung mit der Punktezahl von 54.75 entgegennehmen. Alle drei Winterthurer Aktivschwinger erreichten die Auszeichnung und jeder durfte einen tollen Preis mit nach Hause nehmen.

(von Link: Beda Arztmann / Philipp Lehmann / Christian Lanter)


Der als Vierter gestartete Winterthurer Michi Hari musste leider seinen Wettkampf nach drei Gängen aufgeben, da ihn ein starker Schmerz im Rücken quälte. Wir wünschen Michi gute Besserung und hoffen, ihn bald wieder topfit im Sägemehl anzutreffen.
Für unsere Schwinger stellte der Gibel-Schwinget einen sehr guten Start in die neue Saison dar und dient als gute Standortbestimmung. Die Athleten wissen jetzt genau, wo noch gearbeitet werden muss.
Als Sieger des Gibel-Schwinget 2017 durfte Roger Rychen den Muni entgegennehmen. Sechs Siege zieren das Notenblatt des Glarners. Im Schlussgang besiegte er den Zürcher Oberländer Roman Schnurrenberger in der dritten Minute. Rychen war der einzige Eidgenosse unter den 62 Teilnehmern. Schnurrenberger blieb trotz der Niederlage auf Rang zwei, gefolgt von Urs Schäppi, Yanick Klausner und Nicola Funk.
Vorschau Schwingfester vom Schwingklub Winterthur:
Eschenbergschwingfest ob Winterthur 6. und 7. Mai / Verschiebungsdatum 13. und 14. Mai