Klubschwinget in Schlatt mit lauter erstmaligen Siegern


Am von den Familien Anliker und Frauenfelder hervorragend organisierten Klubschwinget in Schlatt am 10. September 2016 vor zahlreichen Zuschauern konnten sich die Gewinner aller Kategorien erstmals als Klubmeister feiern lassen.

Bei den Jüngsten (Jg. 2005-2009) traten 13 Bueben zum Wettkampf an. Im Schlussgang bezwang Dario Plüer (Winterthur) den Schlatter Nino Anliker nach einem ausgeglichenen Kampf und gewann die Kategorie.


Schlussrangliste: 1. Dario Plüer, Winterthur, 58.50 P.; 2. Nino Anliker, Schlatt, 57.50 P.; 3. Severin Rechsteiner, Schlatt, 57.00 P.; 4. Niklas Frauenfelder, Hofstetten, 56.25 P.; 5. Lukas Anliker, Schlatt, 55.50 P.; 6. Sven Baumgartner, Winterthur; Noah Kramer, Buch am Irchel, je 55.25 P.; 7. Ramon Anliker, Schlatt, 55.00 P.; 8. Roman Brönimann, 54.00 P.; 9. Ciril Rechsteiner, Schlatt, 53.75 P.; 10. Loris Anliker, Schlatt, 53.50 P.; 11. Alejandro Munius, 53.00 P.; 12. Roni Furrer, 52.50 P.


Beim älteren Nachwuchs (Jg. 2001-2004) mit 12 Teilnehmern endete der Schlussgang zwischen Xeno Hürlimann (Kleinandelfingen) und Florian Frauenfelder (Hofstetten) gestellt. So teilten sich Hürlimann und Fabian Plüer (Winterthur) den ersten Rang.


Schlussrangliste: 1. Xeno Hürlimann (Kleinandelfingen); Fabian Plüer (Winterthur), je 57.25 P.; 2. Florian Frauenfelder (Hofstetten), 56.25 P.; 3. Andri Anliker, Schlatt, 55.75 P.; 4. Silvan Rechsteiner, Schlatt; Leo Schönenberger, Winterthur, je 55.50 P.; 5. Janos Bachmann, Wildberg, 55.00 P.; 6. Björn Baumgartner, Winterthur, 54.25 P.; 7. Lars Werren, Winterthur, 54.00 P.; 8. Noah Kernen, Kollbrunn, 53.75 P.; 9. Remo Bretscher, Aesch b. Neftenbach, 52.00 P.; 10. Elia Carotti, Winterthur, 51.25 P.


12 Aktive, Jg. 2000 und älter, traten zum Wettkampf an. Im Schlussgang besiegte Andreas Keller (Pfäffikon) den 17-jährigen Philipp Lehmann (Humlikon) und durfte sich erstmals als Klubmeister feiern lassen.


Schlussrangliste: 1. Andreas Keller, Pfäffikon ZH, 57.75 P.; 2. Christian Lanter, Kollbrunn, 57.00 P.; 3. Michi Hari, Winterthur, 56.75 P.; 4. Philipp Lehmann, Humlikon, 56.25 P.; 5. Philipp Nüssli, Kollbrunn, 55.75 P.; 6. Pascal Läderach, Winterthur, 55.50 P.; 7. Andreas Lanter, Kollbrunn, 54.75 P.; 8. Michael Dolder, Winterthur, 54.50 P.; 9. Dario Rösli, Dägerlen, 54.25 P.; 10. Alwin Buff, Oetwil a.d.L., 54.00 P.; 11. Adrian Hugener, Embrach, 52.50 P.; 12. Fabian Schlüchter, Winterthur, 51.00 P.